Punktwolken/Laserscans bearbeiten

Der einfache Weg zum Ableiten von Ergebnissen aus einer Punktwolke

Bei Bauprojekten spielt schon während der Baumassnahmen die Gebäudevermessung eine wichtige Rolle. Teil dieser Gebäudevermessung ist das sogenannte Gebäudeaufmass. Dabei versteht man das vollständige Vermessen und Aufzeichnen eines Bauwerks. Diese Zeichnungen dienen in Folge als Planungsgrundlage.

Eine neue Art der Gebäudevermessung ist der Einsatz von Laserscanning und Photogrammetrie beim Gebäudeaufmass. Unsere Lösung für die Auswertung von 3D-Messdaten in diesem Bereich heißt rmDATA 3DWorx. Diese Software bildet den gesamten Weg vom Scan zum fertigen Produkt ab. Darüber hinaus liefert sie im Sinne eines Genauigkeitsanspruches nachvollziehbare Qualitätsaussagen und Nachweise für die Ergebnisse der Auswertung.

Folgende Ergebnisse leiten Sie mit unserer Lösung aus einer Punktwolke ab:

Geschosspläne von Bestandsgebäuden

rmDATA 3DWorx erzeugt in wenigen Schritten die Grundlagen für Einreichpläne, Nutzflächen- oder Stellpläne.

Flexible Schnitt-Darstellungen von Objekten im Bestand

rmDATA 3DWorx ermöglicht die Definition von Schnittebenen in Echtzeit.

Dokumentation von Fassaden im Gebäudebestand

rmDATA 3DWorx detektiert Fassaden-ebenen automatisch aus der Punktwolke. Verschneiden Sie bestehende Ebenen, um exakte Fassaden-Ansichten zu generieren.

BIM-Projekte im Bestand

rmDATA 3DWorx erzeugt in wenigen Schritten idealisierte Elemente im Format IFC. Dabei erhalten Sie stets transparente Aussagen zur Genauigkeit des Modells.

Diese Firmen vertrauen auf Produkte von rmDATA:


rmDATA Kontakt

rmDATA AG
Bahnhofstrasse 23
8956 Killwangen
Tel +41 41 51121 31
Fax +41 41 51121 27
E-Mail office@rmdatagroup.ch
Nach oben