Neue Produktversion von rmGEO

Geodätische Berechnungssoftware rmGEO

Geodätische Berechnungssoftware rmGEO

Neuerungen in der Deformationsauswertung und ein verbessertes Zusammenspiel mit GeoMapper verspricht die aktuelle Version der Berechnungssoftware rmGEO.

Verbesserungen in der Deformationsauswertung sind z.B. die optionale Ausgabe des Standnamens statt der Standnummer oder die Erweiterung der Funktionalität der Excel-Ausgabe. Weisen Sie jedem Punkt, der an der Deformationsauswertung teilnimmt, eine individuelle Bezugsrichtung zu, auf die sich Koordinatenänderungen beziehen.

Für österreichische Anwender haben wir das Koordinatenverzeichnis für den strukturierten Plan fit gemacht. Es wird jetzt eine neue Übersetzungstabelle für den Import von Festpunktadateien des BEV mitinstalliert. Damit wird der Punkttyp den Objektnamen in der österreichischen Kataster-Konfiguration in rmDATA GeoMapper entsprechend gesetzt.

Auch der Import über die Interlis-Schnittstellewurde erweitert. Importieren Sie nicht nur deutsche, sondern auch französische und italienische Daten. Auch hier werden neue Übersetzungsdateien installiert. Die Punkttypen entsprechen damit den Objektnamen in den schweizerischen Kataster-Konfigurationen von rmDATA GeoMapper.

Details zu allen neuen Funktionen finden Sie wie immer in der Versionsinformation zu rmGEO im rmDATA Support Center, dort können Sie auch die aktuelle Version downloaden.


rmDATA Kontakt

rmDATA AG
Bahnhofstrasse 23
8956 Killwangen
Tel +41 41 51121 31
Fax +41 41 51121 27
E-Mail office@rmdatagroup.ch
Nach oben