Wälli AG entscheidet sich für rmDATA-Software

Dienstag, 07. November 2017

Das Ingenieurbüro Wälli AG mit mehreren Standorten in der Schweiz hat sich nach eingehender Evaluierung für Software aus dem Hause rmDATA entschieden.

Wälli AG konzentriert sich auf die zwei Themenbereiche Bauingenieurwesen und Geoinformatik. Das Gebiet der Geoinformatik umfasst die Bereiche Ingenieurvermessung einschließlich Bau-, Deformations- und Grundlagenvermessung bis hin zum 3D-Laserscanning und der Drohnenvermessung sowie die Amtliche Vermessung und das Führen von Geoinformationssystemen.

 

Künftig wird in der Ingenieurvermessung auf die Software-Palette von rmDATA gesetzt, um die Effizienz und Sicherheit bei der Auswertung unterschiedlicher geodätischer Messungen zu steigern. rmDATA Software integriert sich optimal in den bestehenden Produktionsprozess und nutzt die technischen Möglichkeiten der neuen TPS/GNSS- und NIV-Sensoren optimal aus.

Bilder oben: Überwachungs- und GNSS-Messungen  © Wälli AG


Positives Resümee für rmDATA

Für die Ingenieur- als auch Amtliche Vermessung evaluierte der Mitarbeiter Adrian Keller in seiner Technikerarbeit rmDATA-Produkte mit jenen des Mitbewerbs. Als Resümee ging klar hervor, dass rmDATA-Software zahlreiche Vorteile bietet. Der Autor stellte Netzausgleich, Deformationsauswertung, Geländemodellierung, Volumenberechnung und Protokollierung gegenüber. Durch den Einsatz der Software können Arbeitsprozesse im Ingenieurbüro optimiert werden.

Kostenreduktion und Zeitersparnis als Ziel

Effizientere Arbeitsabläufe sind ein klar definiertes Ziel bei Wälli AG. Deshalb entschied man sich für die Berechnungslösung rmGEO und rmNETZ, inklusive Deformationsanalyse und codierte Auswertung sowie für das geodätische CAD rmDATA GeoMapper und die Software für digitale Geländemodellierung GeoModeller.

 

Davon ist auch Christof Rupper, Spartenleiter der Geoinformatik, überzeugt: "Mit dem rmDATA-Softwarepaket können verschiedene, aktuell für einzelne Vermessungsaufgaben im Einsatz stehende Programme abgelöst werden. Wir erhoffen uns durchgängige Auswerteprozesse und somit Optimierungen in den Bereichen Einheitlichkeit, Effizienz und Schulungsaufwand."

 

Eine vollständige Umstellung der Berechnungslösung im Ingenieurbüro erfolgt im Januar 2018.

 

Foto oben rechts: Aktuelles Projekt einer Autobahnbaustelle © Wälli AG


Top

rmDATA AG

Bahnhofstrasse 23

8956 Killwangen

Tel.: +41 41 51121 31
Fax: +41 41 51121 27
E-Mail: office@rmdatagroup.ch
www.rmdatagroup.ch