Jungunternehmen GeoWork AG setzt auf rmDATA

Montag, 21. November 2016

Die GeoWork AG legt Wert darauf, ihre Arbeiten getreu dem Motto "kompetent, vielseitig, flexibel" auszuführen und setzt dabei auf rmDATA-Software.

Philip Zaugg ist neben Matthias Lutz Firmengründer der GeoWork AG, ein junges Schweizer Geomatik-Unternehmen aus Aeschi bei Spiez, das seit August 2016 seine Dienstleistungen im Bereich Bau- und Ingenieurvermessung anbietet. Von Beginn an war auch rmDATA-Software mit an Bord der Firma. Zaugg lernte die Produkte am GeoSummit in Bern kennen und war sofort von den Vorteilen der Produkte überzeugt:  „An rmDATA gefällt mir der durchgängige und einfache Datenfluss. Das beginnt schon bei der Datenübernahme direkt vom Messgerät, ganz ohne Schnittstellen. Wir ersparen uns dadurch viel Zeit.“

Außerdem seien die Produkte einfach in der Anwendung und schnell einsatzbereit, auch nach einer nur 2-tägigen Einschulung, wie der Geomatiktechniker betont.

Vielfältige Ingenieur-Dienstleistungen

Mit den Eigenschaften kompetent, vielseitig und flexibel punkten die beiden jungen Geschäftspartner, wenn es darum geht, rasch auf unterschiedliche Anfragen mit einer breiten Anwendungspalette zu reagieren. Diese reicht von der Bau- und Ingenieurvermessung über 3D- und Flug-Vermessung über das Erstellen von Bauprofilen bis zu Leitungsaufnahmen und Geoinformations-Projekten.

 

Aktuelles Projekt

GeoWork ist aktuell an einem Wasserbauprojekt an der Kander mit Vermessungsdienstleistungen beteiligt. Ein Baufixpunktnetz musste dafür eingerichtet werden, Aufnahme- und Absteckungsarbeiten für Brücken- und Wasserbauten sowie Überwachungsmessungen an Bauwerken durchgeführt werden – eben die ganze Palette der Ingenieurgeodäsie.

GeoWork verwendet die Berechnungs-Software rmGEO mit dem Modul zur Deformationsmessung, das Netzausgleichungsprogramm rmNETZ und das geodätische CAD rmDATA GeoMapper mit der Erweiterung für digitale Geländemodellierung. „Die Software gefällt uns super gut!“ und er ergänzt, dass es tatsächlich „ein CAD für Vermesser“ sei und das Programm optimal auf die Anforderungen der Praxis abgestimmt ist.

 

Bilder: Aktuelles Wasserbauprojekt an der Kander © GeoWork AG


Top