Durchgängigkeit zählt

Montag, 10. Oktober 2016

RISTAG Ingenieure AG entschied sich jüngst für die gesamte Software-Palette für Vermessung aus dem Hause rmDATA.

Diese umfasst die Berechnungssoftware rmGEO für sämtliche Auswertungen, das Netzausgleichungsprogramm rmNETZ sowie das geodätische CAD rmDATA GeoMapper für Daten- und Planerstellung. Direkte Sensor-Schnittstellen unterstützen die Datenübertragung aus den unterschiedlichen Messgeräten. Zusätzlich nutzen die Anwender die Software rmDATA GeoModeller für digitale Geländemodellierung.

 

Das ganze Team der RISTAG betont, dass die durchgängige Lösung vom Feld über die Berechnung bis hin zur Visualisierung und Weitergabe der Daten zählt. „Uns gefällt die lückenlose Dokumentation bei den rmDATA-Produkten, das erspart uns letztendlich viel Arbeit.“ Dieser Datenfluss setzt sich auch in der Übergabe der Daten an beliebige CAD- und GIS-Systeme fort, die im Unternehmen bereits vorhanden sind.  rmDATA-Software unterstützt damit das Führen vielfältiger Daten.

Persönlicher Support

Nico Rohr, Geomatik Ingenieur bei RISTAG, arbeitet täglich mit der Geodäsie-Software. Er ist auch mit dem Support sehr zufrieden: „Wenn Fragen auftauchen, erhalten wir innerhalb von wenigen  Stunden eine kompetente Antwort. Ich schätze diesen raschen, einfachen und sehr persönlichen Support bei rmDATA!“

 

Im Einsatz bei der Bahnvermessung

Die Produkte von rmDATA sind bei RISTAG bereits erfolgreich im Einsatz. Um die Kapazität im Bahnverkehr zu erweitern, wird der einspurige Abschnitt Moosseedorf - Zollikofen der RBS-Linie doppelspurig ausgebaut. In diesem Projekt dokumentiert und verwaltet RISTAG das Fixpunktnetz des gesamten Bahnabschnittes mit rmNETZ, dokumentiert die fortlaufenden Arbeiten in rmDATA GeoMapper  und führt diverse Überwachungsmessungen von Bauwerken mittels Deformationsanalyse in der Berechnungssoftware rmGEO durch.

Die RISTAG Ingenieure AG zählt zu den bekannten Ingenieur- und Vermessungsbüros in der Schweiz. Mit ihrem Dienstleistungsangebot hat sich die Firma bei vielen anspruchsvollen Projekten einen Namen gemacht. 34 Mitarbeiter an 3 Standorten sind in den Bereichen Amtliche Vermessung, Geoinformation, Ingenieur- und Spezialvermessung sowie Bau und Planung tätig. Dazu zählen unter anderem auch Vermessungen durch Drohnen im Bereich der Photogrammetrie.

 

Foto rechts: Mitarbeiter von RISTAG verlassen sich bei Auswertungen auf rmDATA-Software von der Aufnahme draussen über die Berechnung bis hin zur Visualisierung und Datenweitergabe. © RISTAG Ingenieure AG


Top