Geozug Ingenieure AG setzt auf rmDATA-Software

Montag, 27. Juni 2016

Das Ingenieurbüro führt Überwachungsmessungen und Netzausgleichungen mit rmGEO/rmNETZ, den Geodäsieprogrammen von rmDATA durch.

Die Geozug Ingenieure AG ist die Adresse für Geodaten und Ingenieur-Dienstleistungen in der Region Zug in den Bereichen Amtliche Vermessung und Bauingenieurwesen. Geschäftssitz  des Unternehmens ist in Baar, von dort bietet die AG ihre Dienste im Kanton Zug und der Umgebung für Private, Korporationen und die öffentliche Hand an.

Im Bereich Ingenieurvermessung nutzt die Geozug Ingenieure AG seit Kurzem Geodäsie-Software der Firma rmDATA. Ergänzend zum bestehenden System integriert sich die geodätische Berechnung und die Netzausgleichung optimal in die vorhandene Software-Umgebung des Unternehmens. Patrick Zgraggen, Mitglied der Geschäftsleitung und Abteilungsleiter Vermessung erläutert, warum er auf die Lösung von rmDATA vertraut: „Die Durchgängigkeit in den Produkten finde ich sehr gut, vor allem der direkte Import aus den Messgeräten, um sofort mit der Datenauswertung fortfahren zu können.“ Die Geozug Ingenieure setzen hauptsächlich die Deformationsauswertung zu rmGEO/rmNETZ ein. Hier spielt das Modul seine Pluspunkte aus: Neben dem durchgängigen Datenfluss sind dies vor allem die intelligente Datenverwaltung in einer Datenbank, die Qualitätssicherung der Ergebnisse sowie die flexible Darstellung der Bewegungen in Lage und Höhe, als Rasterbilder, Zeitsetzungsdiagramme oder XLS-Tabellen.

Deformationsmessung für die Emmuetenstrasse Walchwil

Als aktuelles Projekt, in der die kürzlich erworbene rmDATA-Software zum Einsatz kommt, nennt Zgraggen die Emmuetenstrasse Walchwil, welche das Zentrum Walchwil spürbar vom Verkehr entlasten soll. Bei diesem Projekt wurde die gesamte Überwachungsmessung der neuen Strasse und der Kunstbauten mit dem Modul zu rmGEO durchgeführt.

 

Auf die Frage, warum Zgraggen auf rmDATA-Software setze, meint er, dass rmDATA bereits einen guten Namen in der Schweiz hätte. Natürlich nähme man das Unternehmen als Firma mit österreichischen Wurzeln wahr, aber das sei kein Nachteil. Die kompetente Firma hätte schliesslich am Geomatik-Markt bereits ein solides Standbein und einen guten Ruf. Und der pat. Ingenieur-Geometer fährt fort: „Die rmDATA-Lösungen seien gut und anerkannt, wie etwa die Ausgleichungssoftware rmNETZ für die Amtliche Vermessung durch die swisstopo.“

Zoom
Zoom

Bilder oben: Baufortschritt bei der Nordzufahrt Emmuetenstrasse Walchwil. Die Überwachungsmessung für die Brückenbauwerke führten Geozug Ingenieure mit rmDATA Geodäsiesoftware durch. © Geozug Ingenieure AG


Top