„So einfach, wie erwartet!“

Donnerstag, 05. März 2015

Meisser Vermessungen AG aus Chur setzt rmDATA-Software ein und ist von der einfachen und komfortablen Bedienung begeistert.  

„Die Programme sind sehr intuitiv zu bedienen, das einfache Bedienkonzept zieht sich durch alle Anwendungen.“ Thomas Schneider von Meisser Vermessungen AG aus Chur nutzt die Geodäsiesoftware rmGEO und rmNETZ, für Netzausgleich sowie für konventionelle Zugsberechnungen in vielen Projekten. Die Vorteile bringt der Leiter der Ingenieur- und Bauvermessung im Unternehmen auf den Punkt: „Die komfortable und intuitive Bedienung erspart uns viel Zeit.“


Das Vermessungsbüro Meisser Vermessungen AG hat Projekterfahrung in den Bereichen Ingenieurvermessung, Hydrografie und Geoinformatik. Sie führen mit rmGEO vorwiegend Deformationsmessungen zur Überwachung von Baugruben und Gleisanlagen durch. Dabei lobt der Geometer die Standverwaltung und die rasche Auswertung mehrerer Messepochen. Auch Nivellement-Messungen können mit rmDATA-Software wesentlich rascher ausgewertet werden, als bisher.

 

Die Netzausgleichungssoftware rmNETZ ist vor allem in der Tunnelvermessung im Einsatz. Für künftige Anwendungen im Bereich Geländemodelle und Punktwolkenbearbeitung evaluiert das Büro derzeit die Planerstellungssoftware rmDATA GeoMapper/GeoModeller in Kombination mit dem Virtuellen Vermesser. Thomas Schneider ist nach einer ersten Präsentation begeistert: „Mit  3D-Punktwolken arbeiten oder Längenprofile aus 3D-Polylinien erstellen gehen sehr flott von der Hand – nichts anderes haben wir von rmDATA-Software erwartet!“

rmDATA-Software für Überwachungsmessungen des Fangedammes beim Umleitstollen Stausee Solis im Einsatz

Foto oben: rmDATA-Software ist für Überwachungsmessungen des Fangedammes beim Umleitstollen Stausee Solis im Einsatz © Schneider/Meisser Vermessungen


Top