Das Modul "Virtueller Vermesser"

Freitag, 15. August 2014

Sie kennen diese Situationen? Ihr Auftraggeber fordert zusätzliche Informationen zu einem Vermessungsprojekt an - teure Nachmessungen sind notwendig. Oder Sie sollen Informationen zu Gebäuden in einem Detailgrad erfassen, der für Sie nur mit erheblichem Mehraufwand möglich ist. Die ideale Lösung dafür ist das Erfassen „virtueller Realitäten“ mit Hilfe von Laserscanning. Innerhalb kürzester Zeit können Sie grosse Punktmengen erfassen und auswerten.

 

Um die neue Generation von Messgeräten bestmöglich in den Datenfluss Ihres Vermessungsbüros einzubinden, haben wir die Programme rmGEO, GeoModeller und GeoMapper angepasst. Mit den aktuellen Programmversionen verarbeiten Sie sämtliche Arten von Messdaten einer MultiStation – eben auch 3D-Laserscanning. Im Bereich der Planerstellung ergeben sich durch 3D-Punktwolken viele neue Möglichkeiten. Um diese zu nutzen, haben wir die Grafik-Software rmDATA GeoMapper um ein spezielles Modul für 3D-Punktwolken erweitert. Mit dem „Virtuellen Vermesser“ arbeiten Sie als Anwender mit den erfassten Punktwolken in Ihrer vertrauten Software-Umgebung. Es sind dafür keine Spezialkenntnisse im 3D-Laserscanning notwendig und das Modul integriert sich nahtlos in die intuitiv bedienbare Benutzeroberfläche von GeoMapper.

ZoomDer Virtuelle Vermesser zu rmDATA GeoMapper
ZoomDer Virtuelle Vermesser zu rmDATA GeoMapper

Links: Neben der 2D-Darstellung im Zeichenbereich können Sie die Punktwolke in der 3D-Ansicht als Echtfarbendarstellung anzeigen.

Rechts: Intelligente Fangfunktionen – sogenannte Smart Picks – sorgen beim Messen und Konstruieren in der 3D-Punktwolke für Präzision.

Neben der zweidimensionalen Darstellung im Zeichenbereich können Sie die Punktwolke in der 3D-Ansicht als Echtfarbendarstellung anzeigen. Aber nicht nur das: Sie navigieren darin, messen Distanzen, ermitteln Höhen oder erfassen neue Objekte, die Sie für die Plandarstellung benötigen. Intelligente Fangfunktionen – sogenannte Smart Picks – sorgen beim Messen und Konstruieren in der 3D-Punktwolke für Präzision.

 

3D-Punktwolken stellen eine zusätzliche Datenquelle dar und können helfen, zusätzliche Außendienste zu vermeiden, falls Details vergessen wurden. Die neuen Möglichkeiten durch Laserscanning werden schrittweise auch in der klassischen Vermessung Einzug halten, denn sie sorgen für mehr Effizienz und Wirtschaftlichkeit.

 

Mit dem Modul Virtueller Vermesser zur Planerstellungssoftware rmDATA GeoMapper bieten wir unseren Kunden den einfachsten Weg, um mit 3D-Punktwolken zu arbeiten. Das Modul ist im Zuge der Freigabe der neuen Version 1.4 von rmDATA GeoMapper ab August 2014 erhältlich.

 

Sie wollen mehr erfahren? Wir informieren Sie gerne unverbindlich.


Top