GeoProject: von B wie benutzerdefinierte Filter bis P wie Projektpolygon

Montag, 07. April 2014

Mit rmDATA GeoProject bieten wir eine kostenlose Software zum effizienten Organisieren und Verwalten Ihrer Projekte in allen Standard-Produkten. Legen Sie Ihre Projekte und alle dazugehörenden Daten geordnet ab, suchen Sie nach Attributen oder Bezeichnungen, fügen Sie Metainformationen hinzu und öffnen Sie aus dem Übersichtsfenster Ihre Projekte, egal ob diese in GeoMapper, GeoModeller, rmGEO, etc. erzeugt wurden.

 

In der neuesten Servicerelease, die ab Mitte Mai erhältlich ist, arbeiten Sie nun auch mit Projektpolygonen: Erzeugen und exportieren Sie diese automatisch in eine GeoDatenbank (=GeoMapper-Zeichnung) oder nach KML (=Google Earth).

 

Nutzen Sie künftig auch die Anzeige von KG-Name, Grundbuch, Vermessungsamt und weiterer Verwaltungsdaten zu allen Projekten. In der neuen Version 2.2 erstellen Sie benutzerdefinierte Filter, die auch bei Neustart des Programmes aktiv bleiben (z. B. werden nur jene Projekte angezeigt, für die Sie als Bearbeiter eingetragen sind). Freie Attribute definieren Sie nun auch mit Wertelisten (z. B. eine Liste aller Mitarbeiter oder eine Werteliste für Auftragsarten).

Die Projektverwaltung ist in allen neuen Produkten und Versionen integriert, ist aber auch als Stand-Alone-Software zum Download im rmDATA Support Center erhältlich. Dort erfahren Sie in der Versionsinfo noch mehr zum Produkt. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.


Top