Von Anfang an mit rmDATA-Software erfolgreich

Dienstag, 18. März 2014

Jungunternehmer, die ein eigenes Vermessungsbüro gründen, setzen auf den effizienten Datenfluss durch rmDATA-Software. So etwa verwendet DI Bernhard Ender, Zivilgeometer aus Langen in Vorarlberg, von Anfang an die Programme erfolgreich für seine Projekte. Er bietet Vermessungsdienstleistungen von der Katastervermessung über die technische Vermessung bis hin zu Geografischen Informationssystemen.

 

Der junge Vermesser hat seit einigen Jahren ein eigenes Büro und setzt für die Auswertungen auf die Berechnungssoftware rmGEO, die Software für Geländemodellierung rmDATA GeoModeller, sowie die Planerstellungssoftware rmMAP. Künftig wird auch rmDATA GeoMapper, die neue Grafik-Software zum Einsatz kommen.

 

Ender begründet seine Entscheidung für rmDATA-Software so: „Nachdem ich bereits als Befugnisanwärter bei meinem früheren Arbeitgeber Software von rmDATA kennen und schätzen gelernt habe, war es für mich naheliegend, mein eigenes Büro ebenfalls mit diesen Programmen auszustatten.“ Der Zivilgeometer betont im Gespräch die Zuverlässigkeit und den effizienten Datenfluss von rmDATA-Software und ergänzt, dass „die Programme zuverlässig arbeiten, auch wenn sie mal richtig ausgereizt werden.“

Gut fände er auch den professionellen Support durch die Mitarbeiter von rmDATA. Das freut uns und wir wünschen Herrn Ender weiterhin viel Erfolg!

 

Foto: © B. Ender


Top